Isch noch cooler heute morgen

Veröffentlicht auf von Nix

ca 9 Uhr

Der Ölbrenner an der Heizung war heute morgen wieder aus. Jetzt sind wir bei 13,5 Grad gelandet. Brennen tut das Ding auch nicht mehr richtig so dass ich vorsichtshalber alle 20 Minuten 2 Stockwerke in den Keller rennen muss um nachzusehen ob er noch an ist. Der Heizungstechniker war bis jetzt da heute natürlich auch noch Feiertag ist nicht zu erreichen. Der Tag lässt sich also alles andere als gut an.

Ansonsten sind die Nachrichten des Tages auch nicht so erhebend: Die Kämpfe im Gazastreifen sind jetzt in dichtbesiedelten Wohngebieten und härter als je zuvor. Gazprom hat die Lieferungen gedrosselt und Griechenland und die Türkei erhalten kein Gas mehr. Die Wirtschaftskrise hat die Automobilindustrie schwer getroffen. Die Verkaufszahlen der Autos sind 2008 stark eingebrochen. Zu guter letzt sind die Temperaturen in Deutschland ziemlich tief im Keller. In Sachsen ist die Nacht mit bis zu minus 26 Grad in Delitzsch am kältesten. Dresden -18°, Berlin -17°, Zugspitze und Hof -16° da ist es in Stuttgart mit -4 Grad noch direkt warm. In Thüringen erfriert eine 77jährige Frau die einen Spaziergang machen wollte aber nur eine Strickjacke an hatte.

ca. 13.30
 
Der Notdienst-Heizungsmonteur war da und hat den Ölfilter ausgewechselt und den Brenner neu eingestellt wobei Stufe 2 nicht mehr einstellbar ist (gibt wohl eine neue Heizung) und gemosert weil die Anlage ziemlich schlecht gewartet ist.

 Die Nachrichten von Gasprom werden schlechter. Jetzt erhält auch Deutschland weniger Gas aus Russland. Ein Ausgleich über andere Lieferanten ist nicht vollständig möglich. Die Speicher sollen jedoch lange genug reichen um den Winter zu überbrücken.

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Politik - Wirtschaft - Privat

Kommentiere diesen Post