Politik und Wirtschaftskrise

Veröffentlicht auf von Nix

Wirtschaftskrise

Da unser derzeitiges Wirtschaftssystem meiner Ansicht nach nur durch ständiges Wachstum fuktioniert musste es zu dieser Krise kommen wobei alle bisherigen Massnahmen (die sich ja fast dabei erschöpfen noch mehr Geld auf ein totes System zu setzen) an den eigentlichen Problemen vorbei gehen.

Heute geht es um das zweite Rettungspaket in Höhe von 50 Mrd. welches die Grosse Koalition aus CDU/CSU und SPD voraussichtlich auf den Weg bringen wird. Dabei fällt ihnen ein zu überlegen dass man jetzt noch mehr Schulden machen muss. Was man ja nicht ein mal in den Griff bekommen hat als es der Wirtschaft gut ging und der Aufschwung laut Frau Bundeskanzlerin Merkel beim Volk angekommen war.

Dreikönigstreffen der FDP

Ansonsten hat die FDP noch ihr Dreikönigstreffen und fordert lautstark einen Politikwechsel und niedrigere Steuerbelastung für Arbeitnehmer die bis zu 52% ihres Einkommens durch Steuern und Abgaben zahlen müssen. Daneben meint Hr. Westerwelle nach der Wahl wäre eine Regieruong mit seiner Partei die einzige Alternative zur Grossen Koalition ohne dass die Partei "Die Linke" beteiligt wäre.

Der Unternehmer Hr. Merckle begeht Selbstmord

06. Januar 2009. Ganz aktuell ist die Meldung hereingekommen dass der 74jährige Unternehmer Hr. Merckle welcher durch Fehlspekulationen mit VW Aktien viel Geld verloren hat Selbstmord beging indem er in der Nähe seines Heimatortes Blaubeuren-Weiler vor einen Zug gesprungen ist. Unter anderem gehörten zu dem Firmenimperium Hr. Merckles mit ca. 100.000 Mitarbeitern der Pharmariese Ratiopharm, HeidelbergCement und die Vermögensgesellschaft VEM.

Vor seinem Tod hat er noch die notwendigen Unterlagen unterschrieben und die Sicherheiten erbracht, dass der Überbrückungskredit von den Banken genehmigt werden konnte. Die Dachgesellschaft VEM des Merkle Imperiums wird zerschlagen und Ratiopharm muss verkauft werden. Damit ist das Firmenimperium kurzfristig von der Insolvenz gerettet. Jetzt muss allerdings ein langfristiger Sanierungsplan erarbeitet werden.

12. Januar 2009. In der Stadtkirche von Blaubeuren findet ein Trauergottesdienst mit etwa 700 Menschen statt. Er wird in die Stadthalle übertragen wo 800 Menschen an der Trauerfeier teilnehmen. Die Bestattung wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit nur im engsten Familienkreis stattfinden.

Machtwechsel in den USA

Der zukünftige US-amerikanische Präsident Barack Obama sorgt für Wirbel indem er als zukünftigen CIA-Chef Leon Panetta nominiert. Panetta war unter dem früheren Präsidenten Bill Clinton Stabschef und gilt als Irak-Experte, hat aber keine Geheimdiensterfahrung. Es soll wohl ein Zeichen dafür sein dass die Zeiten vorbei sind in denen man Terrorverdächtige jahrelang in geheimen Gefängnissen misshandelt hat.

Unterdessen hat der neue Senat seine Arbeit aufgenommen wobei die Senatsverwaltung dem Demokraten Roland Burris den Zutritt verweigert hat. Er war von dem unter Korruptionsverdacht stehenden Gouverneur Rod Blagojevich zum Nachfolger des zukünftigen Präsidenten Barack Obama ernannt worden. Es besteht unter anderem der Verdacht dass Rod Blagojevich versucht hat den Sitz im Senat von Illinois an den Meistbietenden zu verkaufen. Am 9. Januar beschliesst der Senat ein Amtsenthebungsverfahren da er sich weigert seine Schuld zuzugeben und zurückzutreten.

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Politik und Wirtschaft

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:
Kommentiere diesen Post