Ausbeutung von Afrika

Veröffentlicht auf von Nix

Africa.jpg
04.01.2010.
Jährlich wandern 155.000 Tonnen Elektronikmüll ins Ausland, vor allem nach Asien und Afrika und vergiften dort die Umwelt (Heise, Sueddeutsche).

03.01.2010. Der illegale Handel mit Edelsteinen aus Krisengebieten nimmt trotz Kimberly-Abkommen wieder zu (Sueddeutsche).

19.10.2009. Hochsubventioniertes EU Milchpulver macht in Afrika die Märkte kaputt (Tagesschau).

10.04.2009. Abfallentsorgung in Afrika. Händler verdienen Milliarden mit der Schwermetallverseuchung(Spiegel).

01.04.2009. Im Zeitalter des Neokolonialismus sichern sich Reiche Nationen mit dubiosen Methoden Ackerflächen in armen Ländern (Sueddeutsche).

18.02.2009. Greenpeace deckt illegalen Export von Elektroschrott von Europa nach Afrika auf (Heise).

11.11.2008. Hinter der Eskalation des Krieges im Kongo steht unter anderem die steigende Nachfrage nach Ressourcen - auch 1und1 banneraus Deutschland. (Nixblog-Kongo, Telepolis)

Zitat aus Atommülldeponie Afrika

"Massimo Scalia, der Vorsitzende einer Untersuchungskommission des italienischen Parlaments, sagte der Agentur Inter Press Service, dass Italien allein am Handel mit Atommüll jährlich sieben Milliarden US-Dollar verdiene. Allein im Jahr 2001 wurden 600 000 Tonnen nuklearer Abfall nach Afrika verschifft." (2006 - Zeitschrift Gorleben Rundschau / Nixblog-Atomkraft nein Danke!)


 

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Verwandte Themen sind Afghanistankrieg, Bangladesch, Gazastreifen und Waffenruhe, Gazastreifen - Niemand ist mehr sicher, Griechenland, Irak, Kambotscha, Kongo, Ausschreitungen in Lettland und Litauen, Madagaskar, Nigeria, Pakistan, Streit um Gas aus Russland, Simbabwe,  Somalia, Sri-Lanka, Sudan-Darfur, Thailand-Burma, Machtwechsel in den USA



Mobile_phone_infobox.pngSehr günstige Handys und Handys im Bundle gibt es bei Eteleon




Das Bild vom Mobiltelefon stammt von Wikimedia Commons von Andrew Fitzsimon
und wurde unter der public domain Lizenz veröffentlicht.
Das Satellitenbild von Afrika stammt von Wikimedia Commons von der NASA
und wurde unter der public domain Lizenz veröffentlicht.

Veröffentlicht in Wirtschaft

Kommentiere diesen Post