Sonntag, 02. August 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Heute regnet es ein wenig und es ist noch einiges an Schriftkram zu erledigen.

Mal sehen was der Tag sonst noch bringt ausser der Nachricht dass man nach der nächsten Bundestagswahl die Zwangsarbeit mittels Hartz 4 (nach einem verurteilten Verbrecher benannt) intensivieren wird (Telepolis). Die Sozialkassen sind wohl leer und es droht ein Defizit. von 30 Mrd.  (Spiegel). Naja kein Wunder wenn man aberhunderte von Milliarden in Banken investiert bleibt da nix mehr für Menschen übrig.

Im Moment feiert man 25 Jahre Internet in Deutschland (Heise, Tagesschau, SWR). Ich selbst habe 1987 meinen ersten Computer gehabt und 1996 war ich zum ersten Mal im Netz. Musste allerdings etwas sparsam sein weil es da noch Ferngebühren und keine Flatrate gab.

Wo wir gerade bei der Flatrate sind. Seit einiger Zeit gibt es bei meinem Telefonanbieter eine Flatrate nach Südamerika. Herrlich dachte ich. Endlich keine Sorgen mehr mit den manchmal etwas dubiosen Telefonvorwahlen. Wat passiert jetzt nachdem alle darauf aufgesprungen sind. Die Telefongesellschaft hat entdeckt dass man jetzt mit Roamingkosten absahnen kann weil in Südamerika immer mehr nur noch mit Handy telefoniert wird.  Gibt zwar wieder Vorwahlen (teltarif.de - Argentinien / teltarif.de - Brasilien / teltarif.de / Chile) aber das lästige Nachschauen hat man wieder. Das Ganze passiert bei meinem Glück natürlich gerade jetzt wo ich sowieso nicht weiss wie ich meinen Lebensunterhalt in den nächsten Monaten bezahlen soll.

Ansonsten zum Thema "Die Kleinen hängt man die Grossen lässt man laufen" ist die Nachricht dass die Finanzämter  jetzt die Zahlungsmoral der Rentner überprüfen wollen (Sueddeutsche) weil ja wenn es um grosse Summen geht schon bei weitem zu wenige Prüfer vorhanden sind.


 

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post