Donnerstag, 06. August 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Heute steht wieder ein Sommertag mit schönem Wetter an. Für mich liegen aber wieder ein Ämtzermarathon an:

- Das Amtsgericht hatte erst am Mittag offen. Einen Beratungsschein für Privatinsolvenzverfahren zu bekommen ist allerdings so gut wie unmöglich geworden. Gibt es nur noch wenn man eine Immobilie oder sonstigen Grundbesitz hat. Der wurde mir aber ja bekanntlichermassen soeben wegversteigert. Ich wurde also zur Schuldenberatung weitergeschickt. Die hat aber selbst heute am langen Donnerstag mittags geschlossen wie ich dort feststellen musste. Dat bedeutet morgen muss ich noch einmal hin.
- Bürgeramt: Aufleben lassen des Wohngeldantrags. Die Dame ist erst am 17. August wieder da. Sonst kann das niemand.
- Arbeitsagentur: Papiere abgeben.
- ARGE: Wer Kinderzuschlag bekommt hat keinen Anspruch mehr auf Arbeitslosengeld 2. Wenn das Wohngeld nicht genehmigt wird hat man also weit weniger als Hartz 4 (nach einem verurtelten Verbrecher benannt).

Ergebniss des bisherigen Tages. Ich bin gezwungen Klage beim Sozialgericht einzureichen (Nixblog). Einen Termin für das Privatinsolvenzverfahren habe ich beim Rechtsanwalt für Dienstag 11. August 2009 um 16 Uhr 20 bekommen. Den muss ich dann wahrscheinlich wieder absagen wenn die Schuldenberatung nicht der Meinung ist dass sie meine Wenigkeit nicht irgendwann mal bearbeiten kann. Am Abend habe ich schnell im vorbeifahren beim Bürgeramt vorbeigeschaut weil mir eingefallen ist dass ich ja eigentlich Anspruch auf eine Sozialwohnung hätte. Der Andrang war aber zu gross so dass ich erst morgen daran gehen werde.

Nun habe ich im Internet noch ein wenig gestöbert. Es gibt da den Landesfamilienpass bei einer Familie mit 3 Kindern, Sozialtarif für Telefon und einen Wohnberechtigungsschein die alle beim Bürgeramt zu beantragen sind.


 

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post