Dienstag, 19. Mai 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Heute morgen sind 14°C angesagt. Stahlend blauer Himmel.

Mit dem heutigen Tag sind zwei Wochen Arbeitslosigkeit voll. Die erste Absage des Tages habe ich auch schon bekommen. War dann auch gleich bei der Agentur für Arbeit weil auf Seite 54 des "Merkblatts für Arbeitslose" steht dass wenn man in der Rentenversicherung nicht versicherungspflichtig war diese separat beantragen müsste. Laut der Dame bei der Agentur für Arbeit wurde ich aber dort angemeldet. Das bedeutet wohl auch dass der Antrag auf Arbeitslosengeld genehmigt wurde und der Antrag den ich bei der GEZ auf Rundfunkgebührenbefreiung gestellt habe falls ich auf ALG2  zurückfalle obsolet wird.

Gleich gehts erst mal zum Hals-Nasen-Ohren-Arzt. Habe wohl dank der Praxisgebühr die nur arme Leute davon abhhält zum Arzt zu gehen eine chronische Sinusitis aus der Zeit als ich 2 Jobs hatte und aus meinem Zweitjob der sage und schreibe 6.50 Euro pro Stunde gebracht hat fast zwei Arbeitsstunden abzweigen müssen hätte. Vielen Dank Frau Gesundheitsministerin. Die Krankenkassen werden dieses Vorgehen jetzt teuer bezahlen müssen. Ansonsten hat es diejenigen die meinen wegen jedem Wehwehchen zum Arzt gehen zu müssen sicher nicht abgehalten. Warum sollten die auch auf ihren Lebensinhalt verzichten? (Nixblog).

Wirtschaft
- DAX:  4.852 Punkte (Samstag: 4.738 Punkte)

Deutschland
- Zwischen Porsche und VW gibt es Streit. Finde ich ziemlich unverschämt was sich Porsche für einen Ton erlaubt. Erst einmal versucht man als Hassardeur den X-mal grösseren VW Konzern zu übernehmen. Jetzt soll VW mit 11 Mrd. aushelfen und sich aber möglichst nicht in die Geschäfte einmischen. Das ist einfach lächerlich (Tagesschau, Spiegel).
- WestLB: Chef Hilgert tritt zurück (WDR).
- Hans-Dietrich Genscher will das Bundesverfassungsgericht in der EU erhalten (Tagesschau).
- Rechtsradikale auf dem Vormarsch (Heute, Sueddeutsche, Spiegel, Stern).
- In Mecklenburg-Vorpommern leben laut dem neuen Armutsatlas des Paritätischen Wohlfahrverbandes die ärmsten Deutschen (Stern).
-Für Banken kann man mal kurz hunderte von Mrd. hinauswerfen wenn es um Menschen geht die durch die Spielereien der Banken Arbeitslos geworden sind macht man ein Geschrei wegen 44,6 Mrd. Euro (Focus).

Sonstige
- Spesenskandal in Grossbritannien (Sueddeutsche).
- Mexikanische Schweinegrippe. Eine deutsche Touristin ist vermutlich in Thailand an dem neuen Virus gestorben (Spiegel, Nixblog - Mexikanische Schweinegrippe, Welt).


 

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post