Freitag, 20. Februar 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Ziemlich genau 0°C. Sehr leichter Schneefall. Strassen frei. Am Ziel ist jetzt langsam die Morgendämmerung erkennbar.

Wirtschaft:
- DAX: 4.215 Punkte (gestern: 4.217 Punkte).
- Deutschland, Hypo Real Estate: Der Großaktionär J. C. Flowers möchte 3 Euro pro Aktie (Tagesschau) die im Moment an der Börse aber nur etwa 1,50 Euro wert ist während ich für die Pleitebank nicht einmal mehr den obligatorischen einen Euro bezahlen würde. Ausserdem wird bekannt dass man bei der Bank wohl Milliardengeschäfte ausserhalb der Bilanz geführt hat (Sueddeutsche). Jetzt ist man bei mehr als 1.000.000.000.000 Euro (kurz 1 Billion) Schulden die man refinanzieren muss. Ansonsten habe ich zum Thema noch einen interessanten Kommentar im Telepolis-Forum gefunden den ich dem werten Publikum nicht vorenthalten möchte.
- Deutschland: SPD und Grüne wollen einen Krisensoli einführen (Heute).
- Deutschland: Auf der Computermesse CeBIT werden 1545 Unternehmen weniger als 2008 (Heise) einen Stand aufbauen. Die Zahl der Aussteller ist auf etwa 4300 geschrumpft.
- USA / Schweiz: Die US-amerikanische Steuerbehörde verlangt von der USB Bank die Herausgabe von weiteren 52.000 Kundendaten (Telepolis).
- Schweden: Der Automobilhersteller Saab beantragt Insolvenz (Tagesschau) und überlegt die Zusammenlegung mit mit der Pleitefirma Opel der 3,3 Mrd. Euro fehlen um zu überleben (Sueddeutsche).

Russland: Aus Furcht vor Unruhen werden die Sicherheitskräfte mobilisiert (Welt).

Rumänien: Wegen der deutschen Abwrackprämie werden bei Dacia Sonderschichten gefahren (Welt)


Deutschland:
- Erfassung der Personalakten (Nixblog).
- CDU/CSU wollen die Überwachung von Kindern (Tagesschau) im Zuge der Terrorhysterie von 16 Jahre auf 12 Jahre absenken.
- Der Bundesrat hat dem zweiten Konjunkturpaket zugestimmt (Tagesschau) und die Neuregelung der KFZ-Steuer abgelehnt (Tagesschau) weil die Länder mehr Geld sehen wollen.

USA:
- USA / China und die Taiwanfrage (Heute).

Sonstige:
- Argentinien: Der Holocaustleugner Williamson wird ausgewiesen (Nixblog).
- Syrien: Uranfunde in zerstörter Atomanlage (Nixblog).
- Israel: Benjamin Netanjahu vom Likud-Block wurde mit der Regierungsbildung beauftragt (Sueddeutsche). Es wird wohl zu einer äußerst rechten Regierung mit der ultranationalistischen Partei Israel Beitenu unter Avigdor Lieberman.

- Liechtenstein: Mitglied der Fürstenfamilie unter Verdacht (Sueddeutsche).

- Lettland: Ministerpräsident Godmanis tritt zurück (Nixblog)




Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post