Dienstag, 24. März 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Heute beginnt der Tag mit 2°C und Scheiben kratzen. In der Nacht hat es geschneit so dass eine dünne Schneeschicht liegt. Die Strassen sind aber frei.

Wirtschaft:
- DAX: 4.176 Punkte (Samstag: 4.069 Punkte).
- Deutschland: Exporte brechen 2009 um bis zu 15% ein (Heute).
- USA: AIG-Manager zahlen 30 Millionen von den Boni zurück. Fehlen aber immer noch rund 180 Millionen (Tagesschau).
- WTO rechnet mit Wirtschaftseinbruch um 9% (Tagesschau).

Deutschland:
- Die SPD zeigt wieder mal wie man sich in der Not auf sie verlassen kann (Nixblog).
- Deutsche Bank Chef Ackermann ist kurz vor Hartz 4 (nach einem verurteilten Verbrecher benannt (Nixblog)) angelangt. Er bekommt nur noch etwa 10% dessen was er im letzten Jahr hatte und muss mit wirklich äußerst knappen 1,4 Millionen Euro zufrieden sein (Sueddeutsche). Um das noch umzurechnen ist das nur noch das 20fache bis 40fache eines Ingenieurs (zwischen 30.000 und 60.000 Euro / Jahr) und 150  mal so viel wie ein ALG2-Empfänger (ca. 750 Euro incl. Miete). Da müsste man doch direkt ein Sammelkonto einrichten damit er in nächster Zeit noch genügend zum Essen hat.

Sonstige:
- Russland / Ukraine: Die EU bezahlt Mrd. für die Modernisierung des ukrainischen Gaspipelinenetzes. Putin droht weil Russland nichts abbgekommen sollte (Nixblog).
- Todesstrafe 2008: Die Anzahl der von Amnesty International dokumentierten Hirnichtungen ist auf mehr als 2300 gestiegen (Sueddeutsche). Damit wurden beinahe doppelt so viele Menschen wie 2007 hingerichtet. China ist mit mindestens 1718 getöteten Menschen dabei trauriger Spitzenreiter. Gefolgt vom Iran mit 346, Saudi-Arabien 102, USA 37, Pakistan 36, Irak 34, Vietnam 19, Afghanistan 17, Nordkorea 15, Japan 15, Jemen 13, Indonesien 10, Libyen 8, Bangladesch 8, Weißrussland 4 und Ägypten 2.



Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post