Dienstag, 03. Februar 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Heute beginnt der Tag bei 3 Grad minus und die Scheiben am Auto müssen freigekratzt werden. Ansonsten ist für 6 Uhr zwar schon etwas mehr Verkehr aber er fließt ganz ordentlich.

Wirtschaft:
- Der DAX steht heute morgen auf  4271 Punkten (am Samstag morgen waren es 4338 Punkte).
- Märklin steht wieder einmal kurz vor der Pleite (Sueddeutsche).
- Der grosse Automobilzulieferer Edscha hat Insolvenz angemeldet (Focus).
- Die Steueroasen von Grossbritannien (Telepolis).
- Kurzabeit für 20.000 Mitarbeiter bei Schäffler (Stern)
- Lufthansa hat im Januar gut verdient (Heute), der Frankfurter Flughafen hatte dagegen weniger Passagiere abzufertigen.

- Motorola meldet Milliardenverlust (Welt) für das letzte Quartal 2008.


Deutschland:
- In Hessen will erwägt man bei nächsten mal Online-Wahlen (Heise) weil die Wahlbeteiligten dort so faul sein sollen. Die geringe Wahlbeteiligung (Nixblog) hat ja auch gar nix mit der brutalstmöglichen Wahrheitsliebe des Ministerpräsidenten zu tun.
- In mehreren Bundesländern kommt es zu Streiks im öffentlichen Dienst (Tagesschau).
- Vor "Abofallen" im Internet wird gewarnt (ZDF). Dem kann ich mich anschließen. Alles inclusive anwaltlichen Mahnbescheiden sollte man irgnorieren, eventuell Politik, Staatsanwaltschaft, Polizei, Verbraucherschutz damit nerven damit man vielleicht mal dort auf die Idee kommt dem einen Riegel vorzuschieben. Einen gerichtlichen Mahnbescheid muss man wie im Artikel beschrieben zurückweisen. Währenddessen haben die Betrüger wieder einen neuen Dreh gearbeitet. Jetzt bietet man modifizierte Software im Internet an welche verhindert dass sich der Benutzer über die Betrügereien informiert (Heise).
- Deutschland ist etwas zu selbstgefällig wenn es um Menschenrechte (taz) geht.
- Immer mehr psychische Probleme bei Arbeitnehmern in Deutschland (Focus).
- Zwangsabgabe für staatlich organisierte Vermarktung von Agrarprodukten ist verfassungswidrig (Tagesschau).
- Der bayerische Verfassungsgerichtshof stellt die Tarifautonomie höher als die Menschenwürde (Sueddeutsche) indem er ein Volksbegehren über einen menschenwürdigen Mindestlohn ablehnt.
- ALDI-Zulieferer aus China verstossen grob gegen Menschenrechte (Heute).
- Nicht nur die Bahn, auch die Telekom hat ihre Mitarbeiter überwacht (Welt).

- Kinderarmut kann zu Entwicklungsstörungen führen (Nixblog).


USA:
- Eric Holder wird vom US-amerikanischen Senat als neuer Justizminister bestätigt (Tagesschau).

- Tom Daschle der von Obama für das Amt des Gesundheitsministers vorgesehen war gibt auf (Spiegel). Er war wegen einer fehlerhaften Steuererklärung und Lobbyismus in die Kritik geraten.


Afghanistankrieg:
Immer mehr Soldaten (Sueddeutsche) die aus dem Afghanistankrieg (Nixblog) zurückkehren leiden unter einer "Posttraumatischen Belastungsstörung" (PTBS). 2006 waren es 55 Fälle, 2007 waren es 130 Fälle und 2008 waren es 226 Fälle wobei die Dunkelziffer sehr hoch ist. Bei den Streitkräften der USA und anderen Ländern liegt der Anteil zwischen 4 und 5%.
-  NATO-Oberbefehlshaber John Craddock gibt eine Stellungnahme zu der Kritik (Tagesschau) an seinem Befehl "Jagd auf alle Drogenhändler in Afghanistan zu machen".

Sonstige:
- Vatikan: Die Piusbrüderschaft die der Papst in die katholische Kirche zurückholen will verbreitet türken- und islamfeindliche Parolen (Tagesschau). Währenddessen versteckt sich der Holocaustleugner Richard Williamson in Argentinien (Heute). Fr. Merkel fordert vom Papst eine Klarstellung (Spiegel) bezüglich der Holocaustleugnung und wird vom Vatikan zurückgewiesen (Welt).
- Bei der Insel Sumatra wurde von Fischern ein Boot mit 198 Flüchtlingen aus Birma (Tagesschau) entdeckt. Sie sollen sieben Tage vorher von Thailand in dem Boot ohne Motor, Wasser und Lebensmittel ausgesetzt worden sein nachdem es zuvor zu Misshandlungen gekommen war. Bereits 22 der Passagiere sollen bei der Überfahrt ums Leben gekommen sein.
- Hungerkrise in Kenia (Spiegel). Erste Kinder sind bereits verhungert.
- Der Iran hat seinen ersten Satelliten "Omid" (Heute) mit einer einer Safir-2-Rakete in den Weltraum gebracht.
- Muammar el Gaddafi wurde zum neuen Präsidenten der Afrikanischen Union (AU) gewählt (Sueddeutsche).



Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post