Dienstag, 14. April 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Der Morgen beginnt mit ca. 10°C mit blauem Himmel.

Heute morgen geht es erst einmal zur Arbeitsagentur nachdem ich den am Donnerstag (Nixblog) schon nicht einhalten konnte und am Freitag (Nixblog) bereits ca. 8 Stunden investiert habe meine Daten auf der Portalseite der Arbeitsagentur im Internet einzugeben wurden dort teilweise die selben Dinge noch einmal verlangt auf ein Papier zu schreiben und natürlich war das genaue Datum bei Vorgängen verlangt die teilweise mehr als 20 Jahre zurückliegen damit die Dame es dann noch einmal eingeben konnte. Äußerst effektiv diese Vorgehensweise. Ansonsten habe ich dort einen Berg Papiere bekommen der verteilt und ausgefüllt werden muss. Neben mir bekommt auch mein ehemaliger Arbeitgeber wieder etwas zu tun.

Danach geht es auf die Autobahn wo natürlich wieder Stau herrscht da ja in dieser Woche so gut wie niemand arbeiten darf. Jedenfalls hier im Umfeld sind fast alle im Zwangsurlaub.

Deutschland:
- Der Umsatz in der deutschen Industrie ist um 23,3% gegenüber dem Vorjahresmonat eingebrochen (Tagesschau). Die Umsätze der Automobilindustrie sind um 39,6% zurückgegangen (Heute).  Der Auslandsumsatz ist 27,5 % kleiner geworden (Sueddeutsche).

- 500 Euro Grundsicherung für jedes Kind gefordert (Tagesschau).
- Der Stellenabbau beginnt (Welt).

Sonstige:
- Thailand: Die Demonstranten geben vorerst auf (Nixblog).
- Nordkorea: Ende der Gespräche (Nixblog).
- Kuba: Exil-Kubaner aus den USA sollen wieder uneingeschränkt nach Kuba reisen dürfen (Tagesschau).
- USA: Die Grossbank Goldman Sachs meldet einen Gewinn von 1,7 Mrd. US-Dollar (Tagesschau).

- Iran: Die USA will die Anreicherung von Uran erlauben wenn der Iran eine stärkere Kontrolle zulässt (Sueddeutsche, Nixblog).
- Frankreich: Das etwas andere Gesundheitssystem (Zeit).


 

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post