Freitag, 16. Januar 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

 Die Temperatur heute morgen liegt hier in der Gegend von Stuttgart bei plus 1°C.

 In den USA in New York ist ein Flugzeug vom Typ "Airbus A320" nach dem Zusammenstoss mit einem Vogelschwarm abgestürzt. Der Pilot machte eine Notlandung im eiskalten Hudson River. Alle 155 Insassen wurden gerettet.

 Krieg im Gazastreifen.

 Streit um das Gas aus Russland.

 Finanzkrise:
- In den USA stimmt der Senat dem zweiten Teil des Rettungspakets in Höhe von 538 Mrd (von 700 Mrd) des künftigen Präsidenten Barack Obama zu.
- Die Nahrungsmittelpreise in Deutschland sinken. Deflation?
- Die Union will beim Konjunkturprogramm die Änderung durchsetzen dass die Lohnkosten für Putzhilfen und Pfleger komplett von der Steuer absetzbar sind.
- Die Bank of America muss vom US-amerikanischen Steuerzahler mit 20 Mrd. Euro an Investitionen und einer Garantie in Höhe von 118 Mrd. Euro gestützt werden. Dazu ist zu schreiben dass diese Bank vorher bereits 25 Mrd. erhalten hat.
- Die Citygroup hat innerhalb vom 4. Quartal 2008 sage und schreibe einen Verlust von 8,3 Mrd. US Dollar eingefahren. Der Verlust 2008 insgesamt beträgt 18,7 US-Dollar. Die Bank soll jetzt in zwei Teile aufgeteilt werden.

 US-Präsident G.W. Bush hat die letzte Fernsehansprache seiner Amtszeit gehalten.

 Der deutsche Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) lehnt die Aufnahme von Gefangenen aus Guantanamo ab und bezieht damit eine Position gegen Aussenminister Frank-Walter Steinmeiers (SPD).

 Wahlkampf in Hessen.

 Umweltschutz schafft Arbeit.

 Atomkraft - Nein Danke!

 Einzelheiten zur "Umweltprämie"  die seit dieser Woche beim Kauf eines neuen Autos beantragt werden kann.

 Der Gemeindebund warnt vor einer Erhöhung der Hartz 4 (nach einem verurteilen Verbrecher benannt) Sätze. Es wird befürchtet dass mehr Leistungsempfänger Anspruch haben weil sich Niedrigstlohnjobs nicht mehr lohnen würden. Meiner bescheidenen Ansicht nach müssen die Niedrigstlöhne eben ganz einfach auch steigen damit die Menschen wieder von dem was sie für ihre Arbeit bekommen vernünftig leben können.
Durch den fehlenden Mindestlohn muss der Steuerzahler anstatt der Arbeitgeber für die Einkommen anderer Menschen aufkommen. Ausserdem kann man (wenn man keine Bank ist und das Geld vom Steuerz... äh Staat holen kann) kein Geld ausgeben das man nicht hat. Im Moment streitet man um die Höhe des Mindestlohns für Leiharbeiter.

 In 83 Ländern auf der Erde werden homosexuelle Menschen verfolgt obwohl sie bewiesenermassen (es gibt auch schwule Tiere) von Gott so geschaffen wurden.

 In der Marsatmosphäre wurden Methan entdeckt was auf Lebewesen hindeuten könnte.

 Isch seh nix. Tarnkappe aus Higtech-Material macht Objekte für einen größeren Mikrowellenbereich unsichtbar.

 Haiangriffe an den Stränden Australiens.

 Soeben habe ich bei www.welt.de einen Selbstversuch über einen Tag im Altenheim gelesen. Ich glaube das wäre gar nicht schlecht wenn das Pflichtprogramm für alle Bundesbürger werden würde. Könnte sein dass die Zustände sich dann etwas bessern würden.

 Zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen. Durch Biotechnologie mit Algen könnte man eventuell das Energie- und CO2-Problem lösen.

 Russland will im Nahen Osten und in Nordafrika Kriegsschiffe stationieren.



Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009


Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post