Dienstag, 17. Februar 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Der Tag beginnt mit 2°C und leichtem Regen. Die Fahrt endet im Schneefall.

Wirtschaft:
- DAX: 4.367 Punkte (am Samstag: 4.413 Punkte).
- USA: GM erhält weitere 4 Mrd. US-Dollar.
- Deutschland: Der Gewinn bei Daimler schrumpft von 3,98 Mrd auf 1,4 Mrd Euro (ARD).
- Deutschland: ZEW Index zeigt nach oben (ARD).
- Deutschland: Cross-Border-Leasing-Geschäfte werden den Steuerzahler noch einiges kosten  (taz) aber als Finanzfachmann wie Hr. Sarrazin konnte man ja nicht vorher wissen dass solche hochriskanten Spielchen mit Steuergeldern nicht gemacht werden sollten. Da weiss man nur wie man bei den Ärmsten der Gesellschaft noch mehr sparen kann. Jetzt gehts zur neuen Stelle bei der Deutschen Bank wo weiter Unheil angerichtet werden kann (Focus)
- Deutschland: HSH Nordbank streicht 1100 Stellen (Tagesschau).
- Deutschland: Die Regierung einigt sich auf ein Gesetz zur Enteignung von Banken (Spiegel). Es soll bis 31. Oktober 2009 befristet sein.
Russland und China schliessen ein Energieabkommen (Spiegel) Moskau garantiert für 20 Jahre eine Lieferung von ca. 300.000 Barrel Öl am Tag. Peking gibt den Ölkonzernen dafür Kredite. Das Abkommen hat einen Wert von 25 Mrd. US-Dollar.

Deutschland:
- Innenminister Hr. Schäuble verschiebt das Gesetz gegen Ausspionieren von Mitarbeitern (Heute) bis nach den Wahlen, während sich Familienministerin Fr. von der Leyen bemüht ihre Zensur die entgegen der Meinungen der Fachleute angeblich gegen Kinderporno im Internet (Nixblog) eingerichtet werden soll noch durchzubringen. Auch ohne gesetzliche Grundlagen.
- Etwa 10.000 Kinder werden jährlich in Deutschland misshandelt (Focus).
- Bad Bank: Sondermülldeponie für Geld (Nixblog). Die Sondermülldeponie bekommt den wohlklingenden Namen "Mobilisierungsfonds" (Tagesschau).
- 150 Tonnen radiokativer Schrott (Nixblog) aus Asien (Sueddeutsche)
- Bundeswehr wird grundgesetzwidrigerweise immer öfter innerhalb Deutschlands eingesetzt (Telepolis).
- Rechtsextreme Straftaten haben in Deutschland stark zugenommen (Tagesschau). 2008 gab es mit 14.000 rechtsextremen Straftaten, darunter 753 Gewalttaten bei denen 773 Menschen verletzt wurden. 2006 war der bisherige Rekord mit 12.240 Straftaten und 726 Gewalttaten. 2007 waren es knapp 11.000 Straftaten und 600 verletzte Personen .
- Mehr als 500.000 Kinder wurden in staatlichen und kirchlichen Kinderheimen eingesperrt, gedehmütigt und misshandelt (Spiegel). Es soll jetzt von einer Komission aufgearbeitet werden.

Wissenschaft, Technik und Umwelt:
- Brasilien: Dürre im Regenwald (Tagesschau).
- Elektroautos und die technischen Herausforderungen (Tagesschau).
- Atom-U-Boote: Zusammenstoss im Atlantik (Nixblog).

Sonstige:
- Kambotscha: Rote Khmer vor Gericht (Nixblog).
- England: Am Bahnhof Warrington Bank Quay wurde eine kussfreie Zone eingeführt (Sueddeutsche).
- Irak: Der deutsche Aussenminister Steinmeier ist mit Wirtschaftsvertretern vor Ort um dort am Wiederaufbau teilzunehmen (Nixblog).
- Iran: Das Atomwaffenprogramm wird vermutlich von ausländischen Geheimdiensten darunter dem israelischen Mossad und dem US-amerikanischen CIA sabotiert (Spiegel).
- Katholische Kirche: Kritik nicht erlaubt (Nixblog).



Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post