Samstag, 07. Februar 2009 - Der Tag in Stichworten

Veröffentlicht auf von Nix

Aussentemperatur 4 Grad. Himmel ist stark bewölkt. Kein Sonnenschein in Aussicht.

Wirtschaft:
- DAX:  4.645 Punkte (gestern: 4510 Punkte).
- USA: 598.000 Jobs innerhalb eines Monats vernichtet (ARD)

Deutschland:
- Der durch Abmahnungen bekannte Rechtsantwalt Günther von Grafenreuth wurde vom Berliner Kammergericht wegen versuchten Betrugs zu 14 Monaten Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt (Heise). Ein Freudentag für die Netzgemeinde. Im Heiseforum gibt es dafür eine grüne Welle und von Freitag Nacht bis Samstag um 9.30 Uhr Rekordverdächtige knapp 500 Kommentare die sich alle äußerst zufrieden äußern.
- Menschen die durch welche Umstände auch immer in Deutschland ohne Krankenversicherung sind können medizinische Hilfe bei der Malteser Migranten Medizin (Nixblog) bekommen. In Deutschland gibt es etwa 90.000 Menschen die nicht krankenversichert sind.
- Bahn: Noch ein Stückchen Salami (Nixblog).
- Der Wirtschaftsminister Glos bietet seinen Rücktritt an (Tagesschau). Angeblich weil er einen Neuanfang nicht im Wege stehen will. Ich erinnere mich allerdings daran dass sein Fahrer diese Woche weil er es so eilig hatte (Nixblog) einem Polizeibeamten über den Fuß gefahren ist und könnte mir durchaus Zusammenhänge vorstellen. Eigentlich ist Fr. Merkel dafür zuständig aber Seehofer hat das Gesuch abgelehnt.

Sonstige:
- Vater der Atombombe ist wieder frei (Nixblog).
- Mehr als 2000 Tote Zivilisten in Sri Lanka (Nixblog)
- Die Kirche legt weiteres Holz auf den Scheiterhaufen (Nixblog)
- Madagaskar: Militär eröffnet Feuer auf Demonstraten (Tagesschau). Es gab mehrere Tote und Verletzte.
- Australien: Waldbrände bei denen bis jetzt mehr als 14 Menschen ums Leben gekommen sind. Das Wetter spielt verrückt (Tagesschau).  Im Südosten an drei Tagen hintereinander mehr als 47 Grad Hitze bei Sidney und im Norden gibt es schlimme Überschwemmungen.



Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Veröffentlicht in Verschiedenes zum Tag

Kommentiere diesen Post