Somalia - Land der Piraten

Veröffentlicht auf von Nix

500px-Flag_of_Somalia.svg.pngEin Land in dem Krieg, Gewalt und Anarchie herrscht (Tagesschau). Der letzte Staatschef Siad Barre ist vor 18 Jahren geflüchtet. Im Moment versucht die 15. Übergangsregierung unter Präsident Sharif Sheikh Achmed mit nur knapp 3000 Soldaten unter einem Mandat der Afrikanischen Union ein wenig Ordnung aufrecht zu erhalten.

Im Untergrund herrscht ein Krieg zwischen radikalen Islamisten und gemäßigteren Kräften. Gesetze und Behörden funktionieren nicht.

 

Die Piratenangriffe welche von Somalia ausgehen sollen von London aus gelenkt werden. Die Hintermänner sind sehr reiche Leute die von Europa, Amerika oder von der arabischen Halbinsel aus operieren. Die Lösegeldverhandlungen laufen über Telefon. Etwa 100 Millionen US-Dollar wurden von den Piraten in der Zwischenzeit erpresst (Tagesschau).


In den Hafenstädten von Somalia wie Harardere und Bosasso werden grosse Villen gebaut. Um das Piratengeschäft herum gibt es eine richtige Dienstleistungsindustrie mit Köchen, Boten, Wachen ...).


Finanzvergleich.jpgFür die jungen Piraten ist das ausgleichende Gerechtigkeit weil sie vom Fischfang nicht mehr leben können sehen sie es als eine Art Steuern an. Mehr als 42% der Bevölkerung, 3,2 Millionen Menschen sind auf Hilfe aus dem Ausland angewiesen. Viele können sich nicht einmal eine Mahlzeit am Tag leisten. Immer öfter werden Entwicklungshelfer umgebracht oder entführt. Somalia ist im Moment nur ein Paradies für Kriminelle.

28.02.2010. Von den Islamisten werden die Hilflieferungen gestoppt und bis auf Weiteres verboten (Telepolis).

22.01.2010. Traumjob Seeräuber (Focus).

14.01.2010. Mit 406 Piratenüberfällen registriert das internationale Schiffahrsbüro für 2009 einen neuen Höchststand. 2008 waren es "nur" 293 Überfälle (Stern).

04.01.2010. Die radikalislamistische al-Shabaab-Miliz hat die somalische Stadt Dhusamreb erobert (Spiegel).

02.01.2010. Vor Somalia wurden von Piraten zwei Schiffe gekapert (Focus).

01.06.2009. Soll man militärisch eingreifen? (taz). Die EU erwägt eine Intervention (Telepolis).

28.05.2009. Die Lage in Somalia destabilisiert die Region (taz).

25.05.2009. Der Sumpf von Somalia (taz).

hotelde DE 166x6006.05.2009. Im Golf von Aden wird 120 Seemeilen nördlich der somalischen Hafenstadt Boosaaso das Frachtschiff "MV Victoria" von Piraten gekapert. Das Schiff der deutschen Reederei Intersee fuhr unter der Flagge von Antigua und Barbuda und hatte 11 rumänische Besatzungsmitglieder. Geladen hatte das Schuff 10.000 Tonnen Reis (Heute, Spiegel).

28.04.2009. Neue Version der Kaperung der "Melody". Passagiere haben die Piraten mit Stühlen und Tischen vor dem Entern abgehalten. Es gab 2 Verletzte. Erst nach 6 bis 8 Minuten kamen bewaffnete Sicherheitsleute (Spiegel).

1und1 banner26.04.2009. Piraten greifen in der Nähe der Seychellen, etwa 1000 Kilometer von Somalia entfernt nach Sonnenuntergang das italienische Kreuzfahrtschiff "Melody" an. Die Attake wurde von Sicherheitsleuten zurückgeschlagen. Es gab keine Verletzten (Tagesschau, Heute, Somalia).


25.04.2009. Auf der Geberkonferenz in Brüssel  werden 213 Millionen US-Dollar (160 Millionen Euro) versprochen (Tagesschau).

24.04.2009. Viele gute Absichten. Der Taten leider wenig (Tagesschau).



 

Mehr zum Geschehen in diesem Jahr findet man in der Wikipedia: 2009

Verwandte Themen sind Afghanistankrieg, Ausbeutung von Afrika, Bangladesch, Gazastreifen und Waffenruhe, Gazastreifen - Niemand ist mehr sicher, Griechenland, Irak, Kambotscha, Kongo, Ausschreitungen in Lettland und Litauen, Madagaskar, Nigeria, Pakistan, Streit um Gas aus Russland, Simbabwe, Sri-Lanka, Sudan-Darfur, Thailand-Burma, Machtwechsel in den USA


Mobile_phone_infobox.pngSehr günstige Handys und Handys im Bundle gibt es bei Eteleon




Das Bild vom Mobiltelefon stammt von Wikimedia Commons von Andrew Fitzsimon
und wurde unter der public domain Lizenz veröffentlicht.

Veröffentlicht in Länder

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post